Ab 2. Juni 2021, 7:00 Uhr finden im Bereich der Kreuzung August-Bebel-Straße/Am Ring/Westring in Burg Arbeiten an Mittelspannungsleitungen statt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 11. Juni 2021 andauern.

Im Zuge der Sicherung besteht eine Einbahnstraßenregelung in der August-Bebel-Straße zwischen dem Kreuzungsbereich und den Einmündungen Friedenstraße bzw. Theodor-Fontane-Straße. Der betreffende Abschnitt kann während der Baumaßahme nicht mehr in Richtung Krankenhaus durchfahren werden. In Gegenrichtung bleibt die Durchfahrt jedoch möglich.

Verwaltungszentrum und Krankenhaus können beispielsweise über die Bahnhofstraße und weiter über den Westring (L 52) erreicht werden. Da von der Sperrung in einem hohen Maße ortskundige Kraftfahrer betroffen sind und eine Doppelbeschilderung im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben in der Ortsdurchfahrt Lostau zu vermeiden war, wurde darauf verzichtet, eine Umleitung auszuweisen.

Ab dem 31. Mai 2021 bis voraussichtlich 29. Oktober 2021 kommt es wegen des grundhaften Ausbaus der L 52 zu Einschränkungen in der Ortsdurchfahrt Lostau.

Nachdem vorab für die Durchführung der Maßnahme seitens der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt eine Vollsperrung des Bereiches geplant war, wird nun für den Anlieger- und Ortsverbindungsverkehr zwischen Hohenwarthe und Lostau eine Durchfahrtsmöglichkeit für PKW in beide Fahrtrichtungen eingerichtet. In Richtung Krankenhaus und Körbelitzer Kreuz kann weiterhin die L 52 genutzt werden. Um Hohenwarthe und die Auffahrt zur Autobahn (BAB) 2 zu erreichen, kann in Gegenrichtung ein Wirtschaftsweg zwischen dem Külzauer Weg und der L 52 befahren werden. Die überörtliche Umleitung erfolgt über Niegripp (L 52), Burg (L 52/B 1), Möser (B 1), Körbelitzer Kreuz (B1 /L 52) nach Lostau (L 52) sowie in Gegenrichtung umgekehrt.

Notmaßnahmen sehen für den Bedarfsfall Vollsperrungen vor, insbesondere wenn es zu Störungen auf der BAB 2 kommt. Um die Sicherheit der Arbeitskräfte vor Ort bei straßennahen Arbeiten zu gewährleisten, wird auf der L 52 in Richtung Krankenhaus eine Lichtsignalanlage aufgestellt. Hierbei kann es zu kürzeren Wartezeiten kommen. Grundsätzlich erreichbar bleiben weiterhin der Grünschnittplatz Lostau sowie die Anliegergrundstücke entlang der Baustelle.

In der Zeit vom 26. Mai 2021 wird bis voraussichtlich 11. Juni 2021 der Bahnübergang auf der Kreisstraße 1220 in Gommern (Karither Straße) aufgrund von Sanierungsarbeiten am Bahnübergang voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger dürfen den Bahnübergang passieren. Der Verkehr wird über die B 246 a und die B 184 umgeleitet. Die Umleitung wird rechtzeitig ausgeschildert.