Erweiterungsbau der Sekundarschule Brettin fast fertig

Auf der Zielgeraden befinden sich aktuell die Arbeiten am Erweiterungsbau an der Sekundarschule Brettin. Seit Sommer letzten Jahres wird in Holzständerbauweise ein komplettes Geschoss auf einem der bereits bestehenden Gebäudeteile errichtet. Mit Fertigstellung Ende Juni können sich die 223 Schülerinnen und Schüler über eine lichtdurchflutete Aula sowie zusätzliche Funktions- und Sanitärräume freuen.

Besonderes Highlight ist die automatische Verdunklungsanlage an den Fenstern. Außerdem werden neben dem Neubau auch die bestehenden Gebäude an eine digitale Kommunikationsanlage für Durchsagen angeschlossen. Bereits abgeschlossen ist die Modernisierung des Heizungssystems.

Beim Vor-Ort-Termin mit Landrat Dr. Steffen Burchhardt verriet Schulleiterin Dorothee Schwuchow auch schon die nächsten geplanten Projekte. So soll auf dem Campus ein Grünes Klassezimmer mit Sonnensegel und WLAN-Abdeckung eingerichtet werden. Um alle Gebäudebereiche barrierefrei zugänglich zu machen, soll zudem ein Aufzug installiert werden.